bildarchiv-hamburg.de 
historische Bilder + aktuelle Fotos von Hamburg
    
Christoph U. Bellin   Heidestrasse 70   22889 Tangstedt / Hamburg  USt-IdNr.: DE177637851
Tel.  0176 24 002 567      040/ 287  95  686   cb@bildarchiv-hamburg.de

  bildarchiv-hamburg.de   hamburger-fotoarchiv.de   fotograf-hamburg.de

   

z. Zt. werden durch Umbau der bildarchiv-hamburg.de  erst 
wenige Bilder als Ergebnis angezeigt - bitte verwenden Sie 
auch die
Text-Suchfunktion oder fragen Sie uns. Wir stellen 
Ihnen gerne das gewünschte Bildmaterial zusammen!

 

Suchergebnisse für Suche nach "Neumühlen"

377_5598 Strandperle von Hamburg Oevelgönne - dicht besetzter Sandstrand an der Elbe. | Oevelgoenne + Elbstrand.

377_5598 Strandperle von Hamburg Oevelgönne - dicht besetzter Sandstrand an der Elbe.

377_5598 Strandperle von Hamburg Oevelgönne - dicht besetzter Sandstrand an der Elbe. ©hamburg-fotograf.com

Övelgönne (auch Oevelgönne) war bis 1890 eine kleine Landgemeinde und bis 1938 ein Stadtteil von Altona. Jetzt ist Oevelgoenne ein Teil des Stadtteils Othmarschen und der Weg entlang der Elbe beim Oevelgönner Museumshafen trägt diesen Namen. Der schmale Fussweg wird von alten Häusern gesäumt, die lange Zeit von Lotsen und Schiffskapitänen bewohnt wurden und bis zum Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Anfang des 20. Jahrhunderts Häuser in der sogenannten „Kurort-Architektur“ Die Backstein- und Fachwerkhäuser stehen an der Landseite des Elbuferwegs, auf der anderen Seite befinden sich die dazugehörigen Hausgärten. Viele der Gebäude stehen inzwischen unter Denkmalschutz.

<< Übersicht bildarchiv-hamburg.de
<< Bilder von NEUMÜHLEN - Strasse am Hafenrand von Hamburg Altona
<< Bilder aus dem Hamburger Stadtteil OTHMARSCHEN.

Keywords: Strandperle, Sandstrand, Menschen, gedrängt, Elbuferweg, Hamburg, Bilder, Fotos, Oevelgoenne, Övelgönne, Othmarschen, Elbe, Elbstrand, Elbufer

Weitere Bilder aus dem Ordner Oevelgoenne + Elbstrand. »