Sammelsurium

   START  |  BILDÜBERSICHT  |   SCHLAGWORT  NEUES  |   SAMMELSURIUM  |  GALERIE |  SHOP  SUCHEN !  |  KONTAKTAGBo

  

Inhalt SAMMELSURIUM
Hamburg Flaggen    Sonnenguntergang    LKW / Lastkraftwagen    Hafenbahn / Güterbahn   Schafe / Ziegen   Blutspende/Blutentnahme   Grosse Wäsche    Sturmflut   Veranstaltungen/Demonstration 
 
Stopersteinverlegung    Christopher Streetday    Schlagermove   Weihnachten VOL. 1  Weihnachten VOL. 2   Weihnachten VOL. 3   Strassenfeste / Hafengeburtstag    Hamburg im Herbst VOL 1
    Hamburg im Herbst VOL 2   
Winter in Hamburg VOL 1   Winter in Hamburg VOL 2    Frühling in Hamburg VOL.1    Frühling in Hamburg VOL. 2   Frühling in Hamburg VOL 3.

   
 

Winter in Hamburg

       
11_22730 Winter in Hamburg; Eisgang auf der Elbe und im Hamburger Hafen. Ein Containerschiff wird von einem Schlepper rückwärts in das Hafenbecken vom Tollerort Terminal gezogen. Hoch ragen die Arme der Hafenkräne in den diesigen Winterhimmel. Eine Hafenfähre bahnt sich ihren Weg durch das Eis auf der Elbe und steuert den Anleger "Dockland" an. ©www.fotograf-hamburg.de 11_22731 Die Hafenfähre ELBMEILE der Hamburger Fährschiffreederei HADAG kommt von Hamburg Finkenwerder und bringt die Fahrgäste zu den Hamburger Landungsbrücken. Die Schiffe bahnen sich eine Fahrrinne durch das Eis auf der Elbe, das sich durch den langanhaltenden Frost gebildet hat. Würde die Eisdecke dichter müsse die Schifffahrt eingestellt werden. ©www.fotograf-hamburg.de 11_22732 Die Hafenfähre TOLLERORT  der Hamburger Fährschiffreederei HADAG kommt von Hamburg Finkenwerder und legt am Anleger "Dockland" in Hamburg Neumühlen an. Dicht treibt das Eis auf der Elbe, noch können sich die Schiffe ihren Weg durch die Eisschollen bahnen. Im Hintergrund sind auf der anderen Elbseite die Container auf dem Gelände des Terminals Tollerort gestapelt. ©www.fotograf-hamburg.de 11_22733 Der niederländische Containerfeeder Klostertal fährt durch den Eisgang auf der Elbe flussabwärts - das Schiff spiegelt sich in der Scheibe einer Hafenfähre. Hinter dem Frachtschiff läuft ein hoch beladener Containerfrachter in den Hamburger Hafen ein.  ©www.fotograf-hamburg.de 11_22734 Auf der Elbe schwimmt dichtes Eis, das auch das Ufer des breiten Hamburger Flusses bedeckt. Das beladene britische Containerschiff Maike D. fährt flussabwärts durch das Eis. Die Containerbrücken am Athabaskakai des Container Terminals Burchardkai sind hochgefahren - es liegt kein Frachter an den Kaianlagen. Die signalrote Tonne begrenzt die Fahrrinne für die grossen Schiffe auf der Elbe. ©www.fotograf-hamburg.de
190_22730 Winter in Hamburg; Eisgang auf der Elbe und im Hamburger Hafen. Ein Containerschiff wird von einem Schlepper rückwärts in das Hafenbecken vom Tollerort Terminal gezogen. Hoch ragen die Arme der Hafenkräne in den diesigen Winterhimmel. Eine >>>

 
191_22731 Die Hafenfähre ELBMEILE der Hamburger Fährschiffreederei HADAG kommt von Hamburg Finkenwerder und bringt die Fahrgäste zu den Hamburger Landungsbrücken. Die Schiffe bahnen sich eine Fahrrinne durch das Eis auf der Elbe, das sich durch den langanhaltenden Frost gebildet hat. Würde die Eisdecke dichter müsse  >>> 192_22732 Die Hafenfähre TOLLERORT  der Hamburger Fährschiffreederei HADAG kommt von Hamburg Finkenwerder und legt am Anleger "Dockland" in Hamburg Neumühlen an. Dicht treibt das Eis auf der Elbe, noch können sich die Schiffe ihren Weg durch die Eisschollen bahnen. Im Hintergrund sind auf  >>> 193_22733 Der niederländische Containerfeeder Klostertal fährt durch den Eisgang auf der Elbe flussabwärts - das Schiff spiegelt sich in der Scheibe einer Hafenfähre. Hinter dem Frachtschiff läuft ein hoch beladener Containerfrachter in den Hamburger Hafen ein.  >>>
 
194_22734 Auf der Elbe schwimmt dichtes Eis, das auch das Ufer des breiten Hamburger Flusses bedeckt. Das beladene britische Containerschiff Maike D. fährt flussabwärts durch das Eis. Die Containerbrücken am Athabaskakai des Container Terminals Burchardkai sind hochgefahren - es liegt kein Frachter an den Kai-  >>>
  
196_5775 Zwei Frachtschiffe verlassen im dichten Eis der Elbe den Hamburger Hafen - rechts die Container - Brücken am HHLA Terminal Burchardkai. Im Vordergrund ist der Elbstrand von Övelgönne mit Eisschollen bedeckt. 197_5410 Der Schlepper BUGSIER 18 fährt durch das Eis auf der Elbe zu seinem Liegeplatz am Ponton in Hamburg Neumühlen. Links die futuristische Architektur des Bürogebäude Dockland - rechts die Werftanlagen von Blohm + Voss. ©www.fotograf-hamburg.de 198_5372 Eine Barkasse überquert die Elbe durch den dichten Eisgang des Flusses. Im Dunst liegt der Containerfrachter RIO DE JANEIRO der Reederei Hamburg Süd am Terminal Burchardkai. Das 2008 gebaute Containerschiff kann 5900 TEU / Standartcontainer an Bord nehmen. Der 286 m lange Frachter kann bei einem max. Tiefgang von 13,5 m eine Geschwindigkeit von 23,0 kn erreichen. 99_5688 Frostiger Winter in Hamburg - ein Schiffstau ist dick mit Eis bedeckt, Eiszapfen glänzen in der Wintersonne. Zwei Hafenfähren fahren durch das Treibeis auf der Elbe Richtung Finkenwerder.
195_5795 Blick vom vereisten Ufer bei Hamburg Oevelgoenne über die Elbe die mit Treibeis bedeckt ist. Am Container Terminal Burchardkai liegt ein Frachter der Reederei Hamburg Süd - im Hintergrund die Containerbrücken des Waltershofer Hafens >>> 196_5775 Zwei Frachtschiffe verlassen im dichten Eis der Elbe den Hamburger Hafen - rechts die Container - Brücken am HHLA Terminal Burchardkai. Im Vorder- grund ist der Elbstrand von Övelgönne mit Eisschollen bedeckt. >>>  197_5410 Der Schlepper BUGSIER 18 fährt durch das Eis auf der Elbe zu seinem Liege- platz am Ponton in Hamburg Neumühlen. Links die futuristische Architektur des Bürogebäude Dockland - rechts die Werftanlagen von Blohm + Voss.>>>  198_5372 Eine Barkasse überquert die Elbe durch den dichten Eisgang des Flusses. Im Dunst liegt der Containerfrachter RIO DE JANEIRO der Reederei Hamburg Süd am Terminal Burchardkai. Das 2008 gebaute Containerschiff kann 5900 TEU>>> 199_5688 Frostiger Winter in Hamburg - ein Schiffstau ist dick mit Eis bedeckt, Eiszapfen glänzen in der Wintersonne. Zwei Hafenfähren fahren durch das Treibeis auf der Elbe Richtung Finkenwerder. >>>
 
  
1077_24_371 Historische Ansicht der Elbseite von Hamburg Blankenese; hoch aufgetürmt liegen die Eisschollen am Ufer der Elbe. Ein Kutter liegt eingefroren am Anleger des Hamburger Vorortes - kahle Bäume im Winter; Süllberg. >>> 1078_33_59 Altes Motiv vom Strand in Hamburg Wittenbergen im Winter - Schnee liegt auf dem Sand; die kahlen Bäume beim Wittenberger Leuchtfeuer sind mit Rauhreif bedeckt.  1079_33_18 Ein Schlepper fährt unter Dampf im Treibeis auf der Elbe - das Arbeitsschiff mit hohem Schornstein zieht  eine abgedeckte Schute, zwei Schiffer stehen am Heck des Kahns. Am Ufer sind die Zollanlagen von Hamburg Entenwerder zu erkennen.   11_22736 Die Wintersonne scheint auf die Eisschollen im Museumshafen von Hamburg Oevellgoenne. Ein historisches Segelschiff liegt vor Anker. ©www.fotograf-hamburg.de 1_22737 Blick durch die Eisschollen im Museumshafen auf den Bugsprit eines historischen Segelschiffs. ©www.fotograf-hamburg.de 
1077_24_371 Historische Ansicht der Elbseite von Hamburg Blankenese; hoch aufgetürmt liegen die Eisschollen am Ufer der Elbe. Ein Kutter liegt eingefroren am Anleger des Hamburger Vorortes - kahle Bäume im Winter; Süllberg. >>>
1078_33_59 Altes Motiv vom Strand in Hamburg Wittenbergen im Winter - Schnee liegt auf dem Sand; die kahlen Bäume beim Wittenberger Leuchtfeuer sind mit Rauhreif bedeckt.  >>>

1079_33_18 Ein Schlepper fährt unter Dampf im Treibeis auf der Elbe - das Arbeitsschiff mit hohem Schornstein zieht  eine abgedeckte Schute, zwei Schiffer stehen am Heck des Kahns. Am Ufer sind die Zollanlagen von Hamburg Entenwerder zu erkennen.   >>>

200_22736 Die Wintersonne scheint auf die Eisschollen im Museumshafen von Hamburg Oevellgoenne. Ein historisches
Segelschiff liegt vor Anker.
>>>

 
201_22737 Blick durch die Eisschollen im Museumshafen auf den Bugsprit eines historischen Segelschiffs. >>>



 
   
 202_5723 Hoch aufgetürmt liegen die Eisschollen am Ufer des im Museumshafens im Hamburg Oevelgoenne. Einige der historischen Schiffe überwintern auf dem Wasser, andere lagern an einem eissicheren Winterplatz. Hinter dem Steg zum Fähranleger der Hafenfähre liegt das Gebäude des ehemaligen Kühlhauses in Neumühlen.  11_22739 Der ehemals grösste deutsche Eisbrecher STETTIN liegt am Museumshafen Oevelgoenne am Ponton; die Deutschlandfahne weht am Heck des 1939 gebauten Schiffs. Auf der Elbe ist Eisgang. ©www.fotograf-hamburg.de  11_22738 Bei sonnigen aber frostig kaltem Hamburger Winterwetter sitzen einige Gäste im Café am Museumshafen Oevelgoenne. Im Hintergrund das ehem. Kühlhaus von Hamburg Neumühlen, das jetzt als Seniorenresidenz seinen Einwohnern einen interessanten Blick über Elbe bietet. ©www.fotograf-hamburg.de  11_22735 Spaziergänger geniessen die Wintersonne am Elbstrand in Hamburg Neumühlen; das Elbufer ist mit Eis bedeckt. Im Hintergrund das ehemalige Kühlhaus das zur Seniorenresidenz umgebaut wurde sowie der  Museumshafen von Oevelgoenne. ©www.fotograf-hamburg.de  206_5730 Die Wintersonne scheint in Hamburg - Spaziergänger genießen das sonnige Wetter beim Spaziergang an der Elbe. Der Elbstrand ist mit Eis bedeckt, Kinder spielen am Ufer des Flusses. Am Hang stehen die Wohnhäuser von Hamburg Oevelgoenne.
 202_5723 Hoch aufgetürmt liegen die Eisschollen am Ufer des im Museumshafens im Hamburg Oevelgoenne. Einige der historischen Schiffe überwintern auf dem Wasser, andere lagern an einem eissicheren Winterplatz. Hinter dem Steg zum Fähranleger der Hafenfähre l >>> 203_22739 Der ehemals grösste deutsche Eisbrecher STETTIN liegt am Museumshafen Oevelgoenne am Ponton; die Deutschlandfahne weht am Heck des 1939 gebauten Schiffs. Auf der Elbe ist Eisgang. >>>
 204_22738 Bei sonnigen aber frostig kaltem Hamburger Winterwetter sitzen einige Gäste im Café am Museumshafen Oevelgoenne. Im Hintergrund das ehem. Kühlhaus von Hamburg Neumühlen, das jetzt als Seniorenresidenz seinen Einwohnern einen interessanten Blick über Elbe bietet. >>> 205_22735 Spaziergänger geniessen die Wintersonne am Elbstrand in Hamburg Neumühlen; das Elbufer ist mit Eis bedeckt. Im Hintergrund das ehemalige Kühlhaus das zur Seniorenresidenz umgebaut wurde sowie der  Museumshafen von Oevelgoenne. >>>
 206_5730 Die Wintersonne scheint in Hamburg; Spazier- gänger genießen das sonnige Wetter beim Spaziergang an der Elbe. Der Elbstrand ist mit Eis bedeckt, Kinder spielen am Ufer des Flusses. Am Hang stehen die Wohnhäuser von Hamburg Oevelgoenne. >>>
    
207_5797 Die Eisschollen am Elbufer glänzen in der Wintersonne - Spaziergänger genießen das sonnige Hamburgwetter an der Elbe. Am Strand liegt der Findling ALTER SCHWEDE, der 1999 bei Baggerarbeiten in der Elbe gefunden wurde. Der Stein hat ein geschätztes Alter von 1,8 Milliarden Jahren und ein Gewicht von 217 t; er wurde vor ca. 400 000 Jahren während der Elster-Eiszeit aus dem Raum Schweden mit den Gletschern hierher gebracht.  208_5784 Zwischen dem Eis steht am Elbstrand ein Warnschild, das auf Wellenschlag und Sog sowie auf die Gefahr des Ertrinkens hinweist. Der Container Feeder NAVI BALTIC hat den Hamburger Hafen verlassen und fährt elbabwärts durch das Treibeis. 209_5835 Die Abendsonne scheint auf die Backsteinarchitektur an der Grossen Elbstrasse. Die ehemaligen Speichergebäude sind zu Bürohäuser umgebaut und mit Neubauten am Elbufer ergänzt worden. Einzelne Eisschollen schwimmen auf der spiegelglatten Elbe bei Hamburg Altona. 210_5639 Die Elbfähre WILHELMSBURG kommt von Hamburg Finkenwerder und fährt durch das dichte Treibeis Richtung Landungsbrücken. Der Bug des Fahrgastschiffs ist vereist - auf dem Vorderdeck stehen Touristen und fotografieren die vereiste Elbe. Im Hintergrund der Anleger Altona Fischmarkt und die ehem. Speichergebäude an der Großen Elbstraße. 211_5327 Die Elbfähre REEPERBAHN bahnt sich ihren Weg durch das dichte Treibeis auf der Elbe - im Hintergrund das typische Hamburg Panorama mit den unterschiedlichen Kirchtürmen im Dunst des Winternachmittags.
 207_5797 Die Eisschollen am Elbufer glänzen in der Winter- sonne - Spaziergänger genießen das sonnige Hamburgwetter an der Elbe. Am Strand liegt der Findling ALTER SCHWEDE, der 1999 bei Baggerarbeiten in der Elbe gefunden wurde. Der Stein hat ein geschätztes Alter von 1,8>>>  208_5784 Zwischen dem Eis steht am Elbstrand ein Warnschild, das auf Wellenschlag und Sog sowie auf die Gefahr des Ertrinkens hinweist. Der Container Feeder NAVI BALTIC hat den Hamburger Hafen verlassen und fährt elbabwärts durch das Treibeis.  >>>  209_5835 Die Abendsonne scheint auf die Backstein- architektur an der Grossen Elbstrasse. Die ehemaligen Speichergebäude sind zu Bürohäuser umgebaut und mit Neubauten am Elbufer ergänzt worden. Einzelne Eisschollen schwimmen auf der spiegel-  >>>  210_5639 Die Elbfähre WILHELMSBURG kommt von Hamburg Finkenwerder und fährt durch das dichte Treibeis Richtung Landungsbrücken. Der Bug des Fahrgastschiffs ist vereist - auf dem Vorderdeck stehen Touristen und fotografieren die vereiste Elbe. Im Hintergrund der >>>  211_5327 Die Elbfähre REEPERBAHN bahnt sich ihren Weg durch das dichte Treibeis auf der Elbe - im Hintergrund das typische Hamburg Panorama mit den unterschiedlichen Kirchtürmen im Dunst des Winternachmittags.  >>>
 
  
212_5844 Das Containerschiff CAROLIN G. bahnt sich seinen Weg durch das Treibeis auf der Elbe und läuft in den Hamburger Hafen ein. Links im Hintergrund das Museumsschiff CAP SAN DIEGO an der Überseebrücke und der moderne Büroturm auf dem Kehrwieder. 213_5837 Die Elbe ist vor den St. Pauli Landungsbrücken dicht mit Treibeis bedeckt. Der Containerfeeder CAROLIN G. bahnt sich den Weg durch die Eisschollen, um seinen Liegeplatz im Hamburger Hafen zu erreichen. Im Hintergrund das Hamburger Panorama mit den Sandsteingebäuden der Landungsbrücken, dem Kuppelgebäude des Alten Elbtunnels und den Kirchtürmen von vier der fünf Hamburger Hauptkirchen. 214_5164 Touristen füttern die Möwen auf der Hafen-Promenade an den St. Pauli Landungsbrücken. Im Hintergrund der restaurierte Uhr- und Pegelturm der denkmalgeschützten Anlage. 215_5628 Blick über den eisbedeckten Niederhafen und Sportboothafen am Baumwall Richtung St. Michaeliskirche, eine der fünf Hauptkirchen Hamburg. Das Hamburger Wahrzeichen wird im Volksmund liebevoll " Michel" genannt. Vor dem Verlagsgebäude der Gruner + Jahr AG fährt ein Hochbahnzug zur Haltestelle Baumwall. 11_22740 Schlepper liegten bei den Landungsbrücken an den Dalben. Eisschollen treiben auf dem Wasser der Elbe. Im Hintergrund das Museumsschiff CAP SAN DIEGO. ©www.fotograf-hamburg.de
212_5844 Das Containerschiff CAROLIN G. bahnt sich seinen Weg durch das Treibeis auf der Elbe und läuft in den Hamburger Hafen ein. Links im Hintergrund das Museumsschiff CAP SAN DIEGO an der Überseebrücke und der moderne Büroturm auf dem Kehrwieder. >>> 213_5837 Die Elbe ist vor den St. Pauli Landungsbrücken dicht mit Treibeis bedeckt. Der Containerfeeder CAROLIN G. bahnt sich den Weg durch die Eisschollen, um seinen Liegeplatz im Hamburger Hafen zu erreichen. Im Hintergrund das Hamburger Panorama mit den >>> 214_5164 Touristen füttern die Möwen auf der Hafen-Promenade an den St. Pauli Landungsbrücken. Im Hintergrund der restaurierte Uhr- und Pegelturm der denkmalgeschützten Anlage. >>>


 
215_5628 Blick über den eisbedeckten Niederhafen und Sportboothafen am Baumwall Richtung St. Michaeliskirche, eine der fünf Hauptkirchen Hamburg. Das Hamburger Wahrzeichen wird im Volksmund liebevoll " Michel" genannt. Vor dem Verlagsgebäude der Gruner + Jahr AG fährt  >>>  216_22740 Schlepper liegen bei den Landungsbrücken an den Dalben. Eisschollen treiben auf dem Wasser der Elbe. Im Hintergrund das Museumsschiff CAP SAN DIEGO. >>>


  
218_5633 Barkassen liegen zwischen Eisschollen beim City Sportboothafen an den Vorsetzen. - Im Hintergrund die moderne Büroarchitektur am Kehrwieder und lks. die Niederbaumbrücke. Die Baukräne gehören zur Baustelle der zukünftigen Elpharmonie, die nach Fertigstellung alles überragen wird. 219_5847 Der Autotransporter HÖEGH AMERICA wird von dem Schlepper ZP CONDON aus dem Hansahafen in die Fahrrinne der Elbe gezogen. Das Wasser im Hamburger Hafen ist bei winterlichen Frosttemperaturen mit dichtem Treibeis bedeckt. 219_1_6302 Die GRANDE AFRICA, ein RoRo Schiff  (Roll on Roll off) der Grimaldi-Reederei wird durch das dichte Treibeis von einem Schlepper in den Hamburger Hafen geschleppt. Das 214m lange Frachtschiff kann ca. 2500 Fahrzeuge und 800 Container transportieren. 219_2_022_25 Die Segelschiffe liegen eingefroren auf der Elbe - die Hamburger Bürger und Bürgerrinnen gehen auf der zugefrorenen Elbe spazieren. Andere fahren mit Pferdeschlitten auf dem Elbeis - oder reiten zu Pferde. Im Hintergrund die St. Michaeliskirche.
217_5629 Barkassen der Hafenrundfahrt liegen vertäut im Eis des Hafens am Anleger Höhe Vorsetzten. Das dichte Treibeis der Elbe machen die Touristik- touren durch den Hafen fast unmöglich. Im Hintergrund das Feuerschiff im beim City Sportboothafen und die Übersee- brücke mit  >>> 218_5633 Barkassen liegen zwischen Eisschollen beim City Sportboothafen an den Vorsetzen. - Im Hintergrund die moderne Büroarchitektur am Kehrwieder und lks. die Niederbaumbrücke. Die Baukräne gehören zur Bau- stelle der zukünftigen Elbphil- harmonie, die nach Fertig->>> 219_5847 Der Autotransporter HÖEGH AMERICA wird von dem Schlepper ZP CONDON aus dem Hansahafen in die Fahrrinne der Elbe gezogen. Das Wasser im Hamburger Hafen ist bei winterlichen Frosttemperaturen mit dichtem Treibeis bedeckt. >>>
 
219_1_6302 Die GRANDE AFRICA, ein RoRo Schiff  (Roll on Roll off) der Grimaldi-Reederei wird durch das dichte Treibeis von einem Schlepper in den Hamburger Hafen geschleppt. Das 214m lange Frachtschiff kann ca. 2500 Fahrzeuge und 800 Container transportieren.  >>> 219_2_022_25 Die Segel- schiffe liegen eingefroren auf der Elbe - die Hamburger Bürger und Bürgerrinnen gehen auf der zugefrorenen Elbe spazieren. Andere fahren mit Pferde- schlitten auf dem Elbeis - oder reiten zu Pferde. Im Hintergrund die St. Michaeliskirche. >>>
  
219_3_27_31 Auf der zugefrorenen Elbe sind Zelte aufgebaut; Hamburger und Altonaer Einwohnner flanieren auf dem Eis der Elbe. Ein Junge schiebt einen Schlitten mit seiner kleinen Schwester, weitere Schlitten werden von Pferden über das Eis gezogen - im Hintergrund Kirchtürme der Hansestadt Hamburg .  www.hamburger-fotoarchiv.de 219_4_335b Barkassen und Schlepper fahren im Treibeis auf der Elbe - aus den Schornsteinen steigt dicker Qualm, der sich über die winterliche Elbe legt. Die Schiffe halten durch ihre Fahrt das Eis auf dem Fluss in Bewegung, so dass keine geschlossene Eisdecke entstehen kann. 219_5_OF_15 Ein Frachter liegt an den Dalben der Norderelbe; sein Rumpf und Schiffsdeck ist dick mit Eis bedeckt. Schuten haben zum Warenumschlag längsseits festgemacht - eine Barkasse fährt durch das Eis zum Kai. 219_6_533 Vereister Grasbrookhafen - ein Ewerführer stakt seine Schute quer durch das dichte Eis im Hafenbecken. Frachter liegen an der Kaimauer des Dalmannkai, ihre Ladung wird gelöscht oder neue Ware an Bord geladen. Ein Schwimmkran liegt längsseits eines Frachters, er hat eine lange Holzkiste am Haken. 219_7_82 Ein vereistes Frachtschiff liegt im Sandtorhafen - der Rumpf und die Takelage sind mit einer dicken Eisschicht bedeckt; das Schiff ist gerade aus Norwegen angekommen. 
219_3_27_31 Auf der zuge- frorenen Elbe sind Zelte aufge- baut; Hamburger und Altonaer Einwohnner flanieren auf dem Eis der Elbe. Ein Junge schiebt einen Schlitten mit seiner kleinen Schwester, weitere Schlitten werden von Pferden über das Eis gezogen - im Hintergrund Kirch- türme der Hansestadt  >>> 219_4_335b Barkassen und Schlepper fahren im Treibeis auf der Elbe - aus den Schornsteinen steigt dicker Qualm, der sich über die winterliche Elbe legt. Die Schiffe halten durch ihre Fahrt das Eis auf dem Fluss in Bewegung, so dass keine geschlossene Eisdecke entstehen kann.  >>> 219_5_OF_15 Ein Frachter liegt an den Dalben der Norderelbe; sein Rumpf und Schiffsdeck ist dick mit Eis bedeckt. Schuten haben zum Warenumschlag längsseits festgemacht - eine Barkasse fährt durch das Eis zum Kai.  >>> 219_6_533 Vereister Grasbrookhafen - ein Ewerführer stakt seine Schute quer durch das dichte Eis im Hafenbecken. Frachter liegen an der Kaimauer des Dalmannkai, ihre Ladung wird gelöscht oder neue Ware an Bord geladen. Ein Schwimmkran liegt längsseits eines Frachters, er hat eine lange Holzkiste  >>> 219_7_82 Ein vereistes Frachtschiff liegt im Sandtorhafen - der Rumpf und die Takelage sind mit einer dicken Eisschicht bedeckt; das Schiff ist gerade aus Norwegen angekommen.   >>>
  

  ^ oben ^  

    
219_8_83 Die Mannschaft eines norwegischen Frachters, der gerade im Hamburger Hafen eingetroffen ist, steht an Deck des stark mit Eis bedeckten Schiffs. Die Decksaufbauten und Takelage des Frachtschiffs sind mit einer sehr dicken Eisschicht überzogen.  219_9_84 An Bord des stark vereisten norwegischen Schiffs im Hamburger Sandtorhafen füttert ein Mitglied der Mannschaft Pinguine, die mitgereist sind. Der Smutje / Schiffskoch, der wahrscheinlich das Futter für die Tiere gebracht hat, sieht dem außergewöhnlichen Treiben mit den Händen in der Tasche zu. 219_10_051 Ein Schlepper unter Dampf im Vulkanhafen - dick steigt der Qualm in den winterlichen Hamburger Himmel; das Wasser des Hamburger Hafens ist mit Treibeis bedeckt. Ein Schiffer auf einer Schute hat ein Tau in der Hand und bereitet sich darauf vor, das Schiff am Anleger festzumachen. Im Hintergrund Trümmer des U-Boot Bunkers Elbe 2; in dem 1941 fertig gestellten Bunker wurden die auf der Howaldtswerft gebauten U-Boote ausgerüstet. Der Bunker hatte eine Deckenstärke von 3m - nach Kriegsende wurde die Anlage von britischen Truppen mit 47 Waggonladungen Fliegerbomben gesprengt. 1080_062_41 Historisches Wintermotiv im Hamburger Hafen - Oberländer Elbkähne am Hafenkai. Das Wasser ist mit dicken Eisschollen bedeckt. 220_5863 Der Schlepper SCHLEPPKO 16 fährt im dichten Treibeis auf der Elbe vor der Einfahrt des Sandtorhafens. Damit das Treibeis, das die Elbe bedeckt, sich bei abfließendem Wasser nicht aufstaut, wird es von den Schleppern und Hamburger Eisbrechern in Bewegung gehalten.
219_8_83 Die Mannschaft eines norwegischen Frachters, der gerade im Hamburger Hafen eingetroffen ist, steht an Deck des stark mit Eis bedeckten Schiffs. Die Decksaufbauten und Takelage des Frachtschiffs sind mit einer sehr dicken Eisschicht überzogen.   >>> 219_9_84 An Bord des stark vereisten norwegischen Schiffs im Hamburger Sandtorhafen füttert ein Mitglied der Mannschaft Pinguine, die mitgereist sind. Der Smutje / Schiffskoch, der wahr- scheinlich das Futter für die Tiere gebracht hat, sieht dem außergewöhn- lichen Treiben mit den>>> 219_10_051 Ein Schlepper unter Dampf im Vulkanhafen - dick steigt der Qualm in den winterlichen Hamburger Himmel; das Wasser des Hamburger Hafens ist mit Treibeis bedeckt. Ein Schiffer auf einer Schute hat ein Tau in der Hand und bereitet sich darauf vor, das Schiff am Anleger festzumachen. Im >>> 1080_062_41 Historisches Wintermotiv im Hamburger Hafen - Oberländer Elbkähne am Hafenkai. Das Wasser ist mit dicken Eisschollen bedeckt.  >>>



220_5863 Der Schlepper SCHLEPPKO 16 fährt im dichten Treibeis auf der Elbe vor der Einfahrt des Sandtorhafens. Damit das Treibeis, das die Elbe bedeckt, sich bei abfließendem Wasser nicht aufstaut, wird es von den Schleppern und Hamburger Eisbrechern in Bewegung gehalten. >>>
 
221_5304 Die Elbfährte HAFENCITY verlässt den Anleger am Sandtor und fährt Richtung St. Pauli Landungsbrücken. Links neben der Einfahrt zum Sandtorhafen der moderne Bürokomplex des Kehrwieder und rechts die Baustelle der zukünftigen Elbphilharmonie mit den hohen Baukränen. 222_4879 Das Wasser im Hamburger Traditionsschiffhafen ist mit Eis bedeckt - am Ponton des Sandtorhafens liegt der historische Schlepper FAIRPLAY VIII, das Heck des Arbeitschiffs ist mit Schnee bedeckt; an der Seite steht der Heimathafen Hamburg. 223_4887 Der Sandtorhafen wurde 2009 neben dem Museumshafen Oevelgoenne zu einem weiteren Hamburger Traditionsschiffhafen eingerichtet. Ein historisches Segelschiff liegt im Eis des Hafenwassers - am gegenüber liegenden Kaiserkai die moderne Architektur der Hamburger Hafencity. 224_5607 Blick von der St. Annenbrücke in das Holländische Brook Fleet - ganz links die neue Bebauung mit Bürogebäuden in der Hafencity, davor die Durchfahrt zum Brooktorhafen / Magdeburger Hafen. In der Bildmitte der Speicherblock V und links am Holländischen Brook der Speicherblock U. Das Fleet ist zugefroren, eine Schifffahrt ist in den Kanälen der Speicherstadt nicht mehr möglich. 225_5264 Die Fleete in der Hamburger Speicherstadt sind mit Eis bedeckt. Die Barkassen der Speicherstadtrundfahrt, die sonst durch die Kanäle des Lagerhauskomplexes fahren und  den Hamburg Touristen Speichergebäude als eine der vielen Hamburger Sehenswürdigkeiten zeigen, können wegen des Eisgangs nicht verkehren.
221_5304 Die Elbfähre HAFENCITY verlässt den Anleger am Sandtor und fährt Richtung St. Pauli Landungsbrücken. Links neben der Einfahrt zum Sandtorhafen der moderne Bürokomplex des Kehrwieder und rechts die Baustelle der zukünftigen Elbphilharmonie mit den  >>> 222_4879 Das Wasser im Hamburger Traditionsschiffhafen ist mit Eis bedeckt - am Ponton des Sandtorhafens liegt der historische Schlepper FAIRPLAY VIII, das Heck des Arbeitschiffs ist mit Schnee bedeckt; an der Seite steht der Heimathafen Hamburg. >>> 223_4887 Der Sandtorhafen wurde 2009 neben dem Museumshafen Oevelgoenne zu einem weiteren Hamburger Traditionsschiffhafen einge- richtet. Ein historisches Segelschiff liegt im Eis des Hafenwassers - am gegenüber liegenden Kaiserkai die moderne Architektur der Hamburger >>> 224_5607 Blick von der St. Annenbrücke in das Holländische Brook Fleet - ganz links die neue Bebauung mit Bürogebäuden in der Hafencity, davor die Durchfahrt zum Brooktorhafen / Magdeburger Hafen. In der Bildmitte der Speicherblock V und links am Holländischen Brook der  >>> 225_5264 Die Fleete in der Hamburger Speicherstadt sind mit Eis bedeckt.>Die Barkassen der Speicherstadtrundfahrt, die sonst durch die Kanäle des Lagerhaus- komplexes fahren und  den Hamburg Touristen Speicher- gebäude als eine der vielen Hamburger Sehenswürdig  >>>
  
226_4842 Eisgang auf den Fleeten in der Hamburger Speicherstadt - an einem alten Holzdalben, die zum Anlegen von Schuten und Frachtschiffen gedient haben haben sich Eisschollen aufgestaut. Durch das schwere Treibeis ist die Schifffahrt auf der Elbe und den Hamburger Kanälen teilweise eingestellt worden. 227_5271 Ein kleines Motorboot liegt am Anleger bei der St. Annenbrücke im Eis des Holländischen Brook Fleet. Es ist Niedrigwasser - die Treppen die zum Anleger führen sind mit Eis bedeckt. 227_2_027_5 Historisches Motiv der Hamburger Binnenalster im Winter; die Alster ist teilweise zugefroren, im offenen Bereich des Wassers schwimmen die Alsterschwäne. Die Hamburger flannieren im Pelz auf dem Jungfernstieg oder gehen auf dem Eis der Alster spazieren. 1081_031_9 Hamburgensie - Binnenalster im Winter; Eis auf dem Hamburger Binnensee. Schlittschuhläufer auf dem Eis. Alsterpavillon und St. Jacobikirche sowie der nach dem Hamburger Brand noch nicht fertig gestelllte Kirchturm der St. Petrikirche. 1082_76_31 Schnee liegt auf der Strasse und den Dächern der Häuser; eine Strassenbahn fährt Richtung  Gänsemarkt.  Autos parken am Strassenrand - Fussgänger gehen auf beiden Seiten der Strasse. Die Binnenalster ist mit Eisschollen bedeckt, zwei Schuten liegen vor dem Verkehrspavillon - im Hintergrund der Alsterpavillon und der Neue Jungfernstieg.
226_4842 Eisgang auf den Fleeten in der Hamburger Speicherstadt - an einem alten Holzdalben, die zum Anlegen von Schuten und Frachtschiffen gedient haben haben sich Eisschollen aufgestaut. Durch das schwere Treibeis ist die Schifffahrt auf der Elbe und den Hamburger  >>> 227_5271 Ein kleines Motorboot liegt am Anleger bei der St. Annenbrücke im Eis des Holländischen Brook Fleet. Es ist Niedrigwasser - die Treppen die zum Anleger führen sind mit Eis bedeckt. >>>
227_2_027_5 Historisches Motiv der Hamburger Binnenalster im Winter; die Alster ist teilweise zugefroren, im offenen Bereich des Wassers schwimmen die Alsterschwäne. Die Hamburger flannieren im Pelz auf dem Jungfernstieg oder gehen auf dem Eis der Alster spazieren.  >>> 1081_031_9 Hamburgensie - Binnenalster im Winter; Eis auf dem Hamburger Binnensee. Schlittschuhläufer auf dem Eis. Alsterpavillon und St. Jacobikirche sowie der nach dem Hamburger Brand noch nicht fertig gestelllte Kirchturm der St. Petrikirche.  >>>
 
1082_76_31 Schnee liegt auf der Strasse und den Dächern der Häuser; eine Strassenbahn fährt Richtung  Gänsemarkt.  Autos parken am Strassenrand - Fussgänger gehen auf beiden Seiten der Strasse. Die Binnenalster ist mit Eisschollen bedeckt, zwei Schuten liegen  >>>
  
1083_X-0911-32 Blick über den Alsterdamm / Ballindamm auf das winterliche Hamburg - im Vordergrund liegen Schuten und ein Schlepper unter Dampf. Beim Verkehrspavillon haben weitere Schuten und Alsterdampfer festgemacht. >>>  1084_X-0911-33 Die Binnenalster bei der Lombardsbrücke ist mit Eisschollen bedeckt - ein Alsterdampfer hat am Anleger festgemacht und nimmt Fahrgäste an Bord; im Hintergrund Häuser am Alsterdamm. 1085_X-0911-34 Es hat geschneit in Hamburg - hoher Schnee liegt auf der Lombardsbrücke; auf dem Bürgersteig ist ein Weg für die Fussgänger freigeschaufelt. Auf der Brücke über die Binnenalster fahren Kraftfahrzeuge, Fahrräder und ein Güterzug, dessen Lokomotive weissen Rauch in den Hamburger Himmel steigen lässt. 1086_3505_51 Kinder mit ihren Müttern auf dem Eis der zugefrorenen Aussenalster - einige haben Schlittschuhe untergeschnallt, andere glitschen auf dem Eis. Im Hintergrund Kirchtürme der Hansestadt Hamburg. 087_1_900 Der Schnee auf dem Eis auf der zugefrorenen Aussenalster ist zu grossen Haufen zusammen geschoben - Kinder laufen Schlittschuh oder glitschen über das Eis. Ein Kind sitzt auf einem Fahrrad, das mit Kufen gestützt wird. 
1083_X-0911-32 Blick über den Alsterdamm / Ballindamm auf das winterliche Hamburg - im Vordergrund liegen Schuten und ein Schlepper unter Dampf. Beim Verkehrspavillon haben weitere Schuten und Alsterdampfer festgemacht. >>>  1084_X-0911-33 Die Binnenalster bei der Lombardsbrücke ist mit Eisschollen bedeckt - ein Alsterdampfer hat am Anleger festgemacht und nimmt Fahrgäste an Bord; im Hintergrund Häuser am Alsterdam >>>  1085_X-0911-34 Es hat geschneit in Hamburg - hoher Schnee liegt auf der Lombardsbrücke; auf dem Bürgersteig ist ein Weg für die Fussgänger freigeschaufelt. Auf der Brücke über die Binnenalster fahren Kraftfahrzeuge, Fahrräder und ein  Güterzug,  >>> 1086_3505_51 Kinder mit ihren Müttern auf dem Eis der zugefrorenen Aussenalster - einige haben Schlittschuhe untergeschnallt, andere glitschen auf dem Eis. Im Hintergrund Kirchtürme der Hansestadt Hamburg. >>> 
 
1087_1_900 Der Schnee auf dem Eis auf der zugefrorenen Aussenalster ist zu grossen Haufen zusammen geschoben - Kinder laufen Schlittschuh oder glitschen über das Eis. Ein Kind sitzt auf einem Fahrrad, das mit Kufen gestützt wird. >>>
  
  
227_3_5122 Die Alsterschiffe Goldbek und Bredenbek liegen am Ponton des Jungfernstiegs - die Fahrgastschiffe haben Winterpause, die Binnenalster ist mit Eisschollen bedeckt. Im Hintergrund der Ballindamm und das Alstertor; re. die Spitze des St. Jacobikirchturms. 228_4983 Eine Familie mit Kindern geht mit Mützen und Schals warm angezogen an einem grauen Wintertag an der zugefrorenen Binnenalster spazieren. Im Hintergrund der Rathausturm und die Kirchtürme von St. Petrie, St. Nikolai und der St. Michaeliskirche. 229_4973 Der Wind wirbelt den Schnee hoch, der auf dem Eis der zugefrorenen Aussenalster liegt - ein Schwarm Krähen fliegt auf, einige sitzen noch auf dem Alstereis. Auf der anderen Seite der Alsterbecken die Türme der St. Petrikirche, dem Rathaus und der Nikolai Kirche.  230_5005 Die Aussenalster ist erst teilweise zugefroren; im Bereicht der Kennedybrücke schwimmen Enten und Möwen im offenen Wasser der Alster -  wenig weiter bedeckt das Eis das Wasser des großen Hamburger Sees. Am gegenüber liegenden Alsterufer sind die Hochhäuser vom Mundsburg zu erkennen. 231_4981 An einem grauen Wintertag geht ein einsamer Spaziergänger am Alsterufer der zugefrorenen Alster spazieren. Am anderen Ufer des 164 ha grossen Hamburger Binnensees ragt der Fernsehturm / Heinrich Hertz Turm / Telemichel und das Radisson Hotel in den wolkenverhangenen Winterhimmel.
227_3_5122 Die Alsterschiffe Goldbek und Bredenbek liegen am Ponton des Jungfernstiegs - die Fahrgastschiffe haben Winterpause, die Binnenalster ist mit Eisschollen bedeckt. Im Hintergrund der Ballindamm und das Alstertor; re. die Spitze des St. Jacobikirchturms.   >>> 228_4983 Eine Familie mit Kindern geht mit Mützen und Schals warm angezogen an einem grauen Wintertag an der zugefrorenen Binnenalster spazieren. Im Hintergrund der Rathausturm und die Kirchtürme von St. Petrie, St. Nikolai und der St. Michaeliskirche.  >>> 229_4973 Der Wind wirbelt den Schnee hoch, der auf dem Eis der zugefrorenen Außen- alster liegt - ein Schwarm Krähen fliegt auf, einige sitzen noch auf dem Alstereis. Auf der anderen Seite der Alsterbecken die Türme der St. Petrikirche, dem Rathaus und der Nikolai Kirche.   >>> 230_5005 Die Aussenalster ist erst teilweise zugefroren; im Bereicht der Kennedybrücke schwimmen Enten und Möwen im offenen Wasser der Alster -  wenig weiter bedeckt das Eis das Wasser des großen Hamburger Sees. Am gegen- über liegenden Alsterufer sind die Hoch  >>> 231_4981 An einem grauen Wintertag geht ein einsamer Spaziergänger am Alsterufer der zugefrorenen Alster spazieren. Am anderen Ufer des 164 ha grossen Hamburger Binnensees ragt der Fernsehturm / Heinrich Hertz Turm / Telemichel und das Radisson Hotel in den   >>>
  
232_5101 Es gehört mit zur hanseatischen Tradition am Sonntag Nachmittag einen Alsterspaziergang zu unternehmen. Eine Dame im Pelzmantel und Nordic Walking Stöcke geht ihren Weg durch den Schnee am Alsterufer. Andere joggen mit kurzer Hose durch das Schneetreiben. 233_5484 Obwohl die zugefrorene Alster noch nicht offiziell zum Betreten freigeben ist, gehen die Hamburger auf dem Alstereis spazieren und geniessen den aussergewöhnlichen Ausblick. Sie fahren sogar Fahrrad oder nehmen Ihre Hunde mit aufs Eis. Im Hintergrund der Kirchturm der  Hl. Dreieinigkeitskirche in Hamburg - St. Georg. 234_5514 Strahlend blauer Himmel über dem winterlichen Hamburg - die Aussenalster ist zugefroren; Hamburger und Hamburgerinnen nutzen das schöne Winterwetter und gehen mit Kinderwagen auf dem Alstereis spazieren. Andere laufen Schlittschuh auf Hamburgs grossem Binnensee. Im Hintergrund historische Hamburger Architektur an der Strasse ALSTERUFER und der Fernsehturm, der zwar den offiziellen Namen Heinrich Hertz Turm hat, aber zumeist Telemichel genannt wird. 235_5468 Eine junge Mutter fährt Schlittschuh auf dem Eis der Alster - sie schiebt dabei einen Kinderwagen und zieht einen Schlitten, auf dem ein Kind sitzt und die Winterfreuden in der Sonne geniesst. 236_5518 Eine Mutter geht auf der zugefrorenen Alster vor dem Anleger RABENSTRASSE spazieren - sie schiebt ihren Kinderwagen über das Eis wo im Sommer die Alsterschiffe fahren.
232_5101 Es gehört mit zur hanseatischen Tradition am Sonntag Nachmittag einen Alsterspaziergang zu unternehmen. Eine Dame im Pelzmantel und Nordic Walking Stöcke geht ihren Weg durch den Schnee am Alsterufer. Andere joggen mit kurzer Hose durch das Schneetreiben. >>> 233_5484 Obwohl die zugefrorene Alster noch nicht offiziell zum Betreten freigeben ist, gehen die Hamburger auf dem Alstereis spazieren und geniessen den aussergewöhn- lichen Ausblick. Sie fahren sogar Fahrrad oder nehmen Ihre Hunde mit aufs Eis. Im Hinter- grund der Kirchturm  >>> 234_5514 Strahlend blauer Himmel über dem winterlichen Hamburg - die Aussenalster ist zugefroren; Hamburger und Hamburgerinnen nutzen das schöne Winterwetter und gehen mit Kinderwagen auf dem Alstereis spazieren. Andere laufen Schlittschuh auf Hamburgs grossem Binnensee. >>> 235_5468 Eine junge Mutter fährt Schlittschuh auf dem Eis der Alster - sie schiebt dabei einen Kinderwagen und zieht einen Schlitten, auf dem ein Kind sitzt und die Winterfreuden in der Sonne geniesst. >>>
 
 
236_5518 Eine Mutter geht auf der zugefrorenen Alster vor dem Anleger RABENSTRASSE spazieren - sie schiebt ihren Kinderwagen über das Eis wo im Sommer die Alsterschiffe fahren.  >>>
 
 
  
  
  
237_5509 Ein sonniger Winternachmittag in Hamburg - Spaziergänger genießen das schöne Winterwetter und gehen auf der zugefrorenen Alster spazieren. Eine Mutter läuft auf dem Eis der Alster Schlittschuh und zieht dabei ihr Kinde auf einem Schlitten. Im Hintergrund der Turm der St. Michaeliskirche. 238_5528 Schlittschuhlaufen auf der zugefrorenen Hamburger Aussenalster - eine Mutter schiebt beim Eislauf ihren Kinderwagen. Am Ufer der Alster das Gebäude der Amerikanischen Botschaft mit der Flagge auf dem Dach des weissen Hauses und lks. der Kuppelturm des Hamburger Michels. 239_5592 Ein Paar nutzt den sonnigen Wintertag und läuft Schlittschuh auf der Aussenalster - die Bojen vor einer Segelschule sind im dicken Eis festgefroren. Im Hintergrund re. die Kennedybrücken und lks. der Kirchturm der St. Michaeliskirche. sind vor dem . 240_5501 Hamburger Spaziergänger nutzen den Sonnenschein und gehen mit ihrem Hund über das blanke Eis der zugefrorenen Alster. Im Hintergrund die Kennedybrücke und die Türm der St. Petrikirchen und St. Nikolaikirche sowie der Turm des Hamburger Rathauses. 241_5574 Jugendliche spielen Eishockey auf der zugefrorenen Alster - hinter der Kennedybrücke sind die Häuser am Jungfernstieg zu erkennen und der Kirchturm der St. Michaeliskirche.
237_5509 Ein sonniger Winternachmittag in Hamburg - Spaziergänger genießen das schöne Winterwetter und gehen auf der zugefrorenen Alster spazieren. Eine Mutter läuft auf dem Eis der Alster Schlittschuh und zieht dabei ihr Kinde auf einem Schlitten. Im Hintergrund der >>> 238_5528 Schlittschuhlaufen auf der zugefrorenen Hamburger Aussenalster - eine Mutter schiebt beim Eislauf ihren Kinderwagen. Am Ufer der Alster das Gebäude der Amerikan- ischen Botschaft mit der Flagge auf dem Dach des weissen Hauses und lks. der Kuppelturm des Hamburger  >>> 239_5592 Ein Paar nutzt den sonnigen Wintertag und läuft Schlittschuh auf der Aussen- alster - die Bojen vor einer Segelschule sind im dicken Eis festgefroren. Im Hintergrund re. die Kennedybrücken und lks. der Kirchturm der St. Michaelis- kirche.  >>> 240_5501 Hamburger Spazier- gänger nutzen den Sonnenschein und gehen mit ihrem Hund über das blanke Eis der zugefrorenen Alster. Im Hintergrund die Kennedybrücke und die Türm der St. Petri- kirche und St. Nikolaikirche sowie der Turm des Hamburger Rathauses.  >>> 241_5574 Jugendliche spielen Eishockey auf der zugefrorenen Alster - hinter der Kennedybrücke sind die Häuser am Jungfernstieg zu erkennen und der Kirchturm der St. Michaeliskirche.  >>>
 
 
  

  ^ oben ^  

 
242_5558 Ein Eishockeyspieler dreht einsam seine Kurven auf dem Alstereis. Im Hintergrund das Panorama von Hamburg mit den Türmen der Hansestadt.

243_5550 Offiziell wurde das Eis auf der Hamburger Aussenalster noch nicht zum Betreten freigegeben, dies geschieht erst aber einer Stärke von 20cm. Aber die Hamburger + Hamburgerinnen lassen es sich nicht nehmen, das Eis ihres Hamburger Binnensees schon vor der Erlaubnis zu betreten.

244_6093 Vor dem Anleger des Bootssteg vom Alstercafé Bobby Reich läuft ein Hamburger Ski auf der zugefrorenen und verschneiten Alster; ein verschneiter Rettungsring hängt am Steg in seiner Halterung. 245_6109 Skilangläuferinnen nutzen den hohen Schnee, der auf dem Alstereis der Aussenalster liegt, um eine Runde um den 164 ha großen Hamburger Binnensee zu machen; die Rundstrecke am Alsterufer ist für Jogger ca. 7,5 km lang. Im Hintergrund in den Schneewolken die Kirchtürme der St. Petri und Nikolaikirche sowie rechts der Rathausturm.  246_6117 Die Hamburgerinnen und Hamburger genießen mit ihren Kinder das Alstereisvergnügen auf der Außenalster. Sie ziehen ihre Sprößlinge auf einem Schlitten über das Eis oder schieben ihren Kinderwagen über die Alster. Im Hintergrund der Michelturm - über die Lombardsbrücke fährt ein Zug.
242_5558 Ein Eishockeyspieler dreht einsam seine Kurven auf dem Alstereis. Im Hintergrund das Panorama von Hamburg mit den Türmen der Hansestadt.  >>>
 


243_5550 Offiziell wurde das Eis auf der Hamburger Aussen- alster noch nicht zum Betreten freigegeben, dies geschieht erst aber einer Stärke von 20cm. Aber die Hamburger + Hamburgerinnen lassen es sich nicht nehmen, das Eis ihres Hamburger Binnensees schon vor der Erlaubnis zu   >>> 244_6093 Vor dem Anleger des Bootssteg vom Alstercafé Bobby Reich läuft ein Hamburger Ski auf der zugefrorenen und verschneiten Alster; ein verschneiter Rettungsring hängt am Steg in seiner Halterung.  >>>
 
 
245_6109 Skilangläuferinnen nutzen den hohen Schnee, der auf dem Alstereis der Aussen- alster liegt, um eine Runde um den 164 ha großen Hamburger Binnensee zu machen; die Rundstrecke am Alsterufer ist für Jogger ca. 7,5 km lang. Im Hintergrund in den Schneewolken die Kirchtürme  >>> 246_6117 Die Hamburgerinnen und Hamburger genießen mit ihren Kinder das Alstereis- vergnügen auf der Außenalster. Sie ziehen ihre Sprößlinge auf einem Schlitten über das Eis oder schieben ihren Kinder- wagen über die Alster. Im Hintergrund der Michelturm - über die Lombardsbrücke  >>>
  
247_6130 Auf dem Alsterponton, an dem normalerweise die Alsterschiffe anlegen, stehen die Hamburger Alsterbesucher Schlange, um an einem der Verkaufsstände heißen Glühwein oder eine Bratwurst zu kaufen. Andere stehen im Schneetreiben auf dem Eis der Alster und genießen die Hamburger Winteratmosphäre. 248_6156 Am Rande des Alstereisvergnügens sitzen Rettungskräfte der Hamburger Feuerwehr auf einem Schlauchboot und beobachten das Treiben auf dem Eis. Falls jemand in das Eis einbrechen sollte, würden sich die Feuerwehrmänner mit Hilfe des Schlauchboots an die Einbruchsstelle heranschieben und die verunglückte Person in Sicherheit bringen. 249_6076 Von der Krugkoppelbrücke hat man einen weiten Blick über die weisse, zugefrorene Alster - die Hamburger nutzen das Wintereis, um quer über die Alster in die Hamburger Innenstadt zu spazieren. Andere joggen an Land durch den Schnee die 7,5 km um Alster herum. 250_6397 Blick über die zugefrorene Außenalster Richtung Hochhäuser in Hamburg St. Georg. Die Hamburger und Hamburger spazieren über die Alster und genießen den Hamburger Winter. 251_6068 Ein Schwarm Möwen überquert die Menschenmenge auf der zugefrorenen Alster - die Hamburger Silhouette von St. Georg verschwindet am gegenüber liegenden Alsterufer im Dunst des Winternachmittags.
247_6130 Auf dem Alster- ponton, an dem normalerweise die Alsterschiffe anlegen, stehen die Hamburger Alsterbesucher Schlange, um an einem der Verkaufsstände heißen Glühwein oder eine Bratwurst zu kaufen. Andere stehen im Schneetreiben auf dem Eis der Alster und genießen die Hamburger >>> 248_6156 Am Rande des Alster- eisvergnügens sitzen Rettungs- kräfte der Hamburger Feuerwehr auf einem Schlauch- boot und beobachten das Treiben auf dem Eis. Falls jemand in das Eis einbrechen sollte, würden sich die Feuer- wehrmänner mit Hilfe des Schlauchboots an die >>>  
 
249_6076 Von der Krug- koppelbrücke hat man einen weiten Blick über die weisse, zugefrorene Alster - die Hamburger nutzen das Winter- eis, um quer über die Alster in die Hamburger Innenstadt zu spazieren. Andere joggen an Land durch den Schnee die 7,5 km um Alster herum. >>> 250_6397 Blick über die zugefrorene Außenalster Richtung Hochhäuser in Hamburg St. Georg. Die Hamburger und Hamburger spazieren über die Alster und genießen den Hamburger Winter.  >>>
 
 
251_6068 Ein Schwarm Möwen überquert die Menschenmenge auf der zugefrorenen Alster - die Hamburger Silhouette von St. Georg verschwindet am gegenüber liegenden Alsterufer im Dunst des Winternachmittags. >>>
 
 
 
  
252_022_149 Die Aussenalster ist zugefroren, ein Pferdegespann mit Schlitten jagt über das Alstereis; Herren mit Zylinder fahren Schlittschuh. Im Hintergrund die Mühle an der Lombardbrücke und die Kirchtürme der Hansestadt. 253_5950 Bis spät in den Abend geniessen die Hamburger die winterliche Atmosphäre auf der zugefrorenen Alster - die untergehende Sonne färbt den Hamburger Himmel rot; aus den Schornsteinen des Heizkraftwerks in der Hafencity steigt weisser Rauch. Links der Turm der St. Jacobikirche, rechts die St. Petrikirche und die eingerüstete St. Katharinenkirche. 254_5925 Bis in den Abend hinein nutzen die Hamburger und Hamburgerinnen die Möglichkeit auf der zugefrorenen Aussenalster Schlittschuh zu laufen oder einfach nur spazieren zu gehen. Ein Zug fährt gerade über die Lombardsbrücken - im Sonnenuntergang zeichnen sich die Baukräne und der Turm des Rathauses und der Nikolaikirche im roten Abendhimmel ab. 256_5942 Die zugefrorene Alster bedeutet für die Hamburger ein Volksfest. Bis in den späten Abend wird auf dem Alstereis Schlittschuh gelaufen oder geschlendert.
252_022_149 Die Aussenalster ist zugefroren, ein Pferdegespann mit Schlitten jagt über das Alstereis; Herren mit Zylinder fahren Schlittschuh. Im Hintergrund die Mühle an der Lombardbrücke und die Kirchtürme der Hansestadt.  >>>
 
253_5950 Bis spät in den Abend geniessen die Hamburger die winterliche Atmosphäre auf der zugefrorenen Alster - die untergehende Sonne färbt den Hamburger Himmel rot; aus den Schornsteinen des Heizkraft- werks in der Hafencity steigt weisser Rauch. Links der >>> 254_5925 Bis in den Abend hinein nutzen die Hamburger und Hamburgerinnen die Möglichkeit auf der zugefrorenen Aussen- alster Schlittschuh zu laufen oder einfach nur spazieren zu gehen. Ein Zug fährt gerade über die Lombards- brücken - im Sonnenuntergang zeichnen  >>> 255_5906 Vor dem Hamburg- Panorama mit den Kirchtürmen überqueren die Hamburger auf dem Eis der Aussenalster den 156 ha großen Hamburger Binnensee. Offiziell wird die Alster erst von der Behörde freigegeben, wenn das Eis eine Stärke von 20cm hat, aber viele Hamburger laufen schon >>> 256_5942 Die zugefrorene Alster bedeutet für die Hamburger ein Volksfest. Bis in den späten Abend wird auf dem Alstereis Schlittschuh gelaufen oder geschlendert.   >>>



 
  
257_5875 Spaziergänger dem Eis der zugefrorenen Alster gehen Richtung Hamburg - St. Georg. Das Licht der untergehenden Sonne spiegelt sich auf der blanken Eisdecke. 258_022_153 Kinder laufen auf dem Eis der Alster Schlittschuh - Pferde ziehen Schlitten über die zugefrorene Alster. Im Hintergrund die Mühle an der Lombardsbrücke und die Kirchtürme der fünf Hamburger Hauptkirchen. 259_5885 Die untergehende Sonne stahlt die Hochhäuser an der Mundsburg an - das Licht spiegelt sich auf dem Eis der zugefrorenen Alster. Zwei Schlittschuhläufer spielen Eishockey, andere gehen gegen die Kälte dick mit Schal und Mütze eingemummt auf dem Alstereis spazieren. 260_5049 Dichtes Schneetreiben im Hamburger Stadtpark - ein Paar überquert die große Wiese; im Hintergrund der imposante Bau des Winterhuder Planetariums. Das Gebäude wurde 1915 nach einem Entwurf des Architekten Otto Menzel als Wasserturm errichtet, der 1930 dann zum Planetarium umgebaut wurde. 261_5054 Der Schnee fällt in dichten Flocken im Stadtpark von Hamburg Winterhude - ein junger Vater schiebt die Karre mit seinem Kind über den schneebedeckten Fußweg auf der großen Stadtparkwiese. Im Hintergrund das Gebäude des Planetariums. Der aus Ziegelsteinen errichtete Bau wurde 1915 nach einem Entwurf des Architekten Otto Menzel als Wasserturm errichtet, der 1930 dann zum Planetarium umgebaut wurde.
257_5875 Spaziergänger dem Eis der zugefrorenen Alster gehen Richtung Hamburg - St. Georg. Das Licht der unter- gehenden Sonne spiegelt sich auf der blanken Eisdecke. >>>
 
 
258_022_153 Kinder laufen auf dem Eis der Alster Schlittschuh - Pferde ziehen Schlitten über die zugefrorene Alster. Im Hintergrund die Mühle an der Lombardsbrücke und die Kirchtürme der fünf Hamburger Hauptkirchen.  >>>
259_5885 Die untergehende Sonne stahlt die Hochhäuser an der Mundsburg an - das Licht spiegelt sich auf dem Eis der zugefrorenen Alster. Zwei Schlittschuhläufer spielen Eishockey, andere gehen gegen die Kälte dick mit Schal und Mütze eingemummt auf  >>> 260_5049 Dichtes Schnee- treiben im Hamburger Stadtpark - ein Paar überquert die große Wiese; im Hintergrund der imposante Bau des Winterhuder Planetariums. Das Gebäude wurde 1915 nach einem Entwurf des Architekten Oskar Menzel als Wasserturm errichtet, der   >>> 261_5054 Der Schnee fällt in dichten Flocken im Stadtpark von Hamburg Winterhude - ein junger Vater schiebt die Karre mit seinem Kind über den schneebedeckten Fußweg auf der großen Stadtparkwiese. Im Hintergrund das Gebäude des Planetariums. Der aus  >>>
  
262_5054 Der Schnee fällt in dichten Flocken im Stadtpark von Hamburg Winterhude - die große Wiese im Zentrum des Stadtparks ist mit Schnee bedeckt. Ein Vater zieht mit seinem Fahrrad die zwei Schlitten seiner Kinder durch den Schnee.  Im Hintergrund das Gebäude des Hamburger Planetariums. Der ehemalige Wasserturm wurde 1915 nach einem Entwurf des Architekten Otto Menzel errichtet, seit 1930 wird das Gebäude als Planetarium genutzt. 263_5059 Die große Wiese im Zentrum des Stadtparks ist zugeschneit. Eine Skilangläuferin fährt durch den winterlichen Stadtpark, während ein Spaziergänger dick verpackt durch das Schneetreiben stapft.  Im Hintergrund das Hamburger Planetariums. Der ehemalige Wasserturm wird seit 1930 als Planetarium genutzt. 264_5083 Familien gehen im Schnee des Hamburger Stadtparks spazieren - Väter ziehen ihre Sprösslinge auf dem Schlitten oder tragen sie Huckepack, eine Mutter schiebt ihren Kinderwagen durch den Schnee auf dem Weg zum Planetarium. Der Schriftzug steht in goldfarbenen Buchstaben an der Fasse des 78m hohen Gebäudes. ©www.fotos-hamburg.de 265_5078 Familienspaziergang im Hamburger Stadtpark - Kinder laufen im Schneetreiben durch den Schnee auf der Wiese vor dem Planetarium. 266_310016 Ein Hund spielt im Schnee mit seinem Ball - die Spaziergänger geniessen den blauen Himmel und die Sonne im Hamburger Stadtpark.
262_5054 Der Schnee fällt in dichten Flocken im Stadtpark von Hamburg Winterhude - die große Wiese im Zentrum des Stadtparks ist mit Schnee bedeckt. Ein Vater zieht mit seinem Fahrrad die zwei Schlitten seiner Kinder durch den Schnee.  Im Hintergrund das Gebäude des >>> 263_5059 Die große Wiese im Zentrum des Stadtparks ist zugeschneit. Eine Skilangläuferin fährt durch den winterlichen Stadtpark, während ein Spazier- gänger dick verpackt durch das Schneetreiben stapft.  Im Hintergrund das Hamburger Planetariums. Der ehemalige  >>> 264_5083 Familien gehen im Schnee des Hamburger Stadt- parks spazieren - Väter ziehen ihre Sprösslinge auf dem Schlitten oder tragen sie Huckepack, eine Mutter schiebt ihren Kinderwagen durch den Schnee auf dem Weg zum Planetarium. Der Schriftzug steht in goldfarbenen Buch >>> 265_5078 Familienspaziergang im Hamburger Stadtpark - Kinder laufen im Schneetreiben durch den Schnee auf der Wiese vor dem Planetarium.  >>>
 
 
266_310016 Ein Hund spielt im Schnee mit seinem Ball - die Spaziergänger geniessen den blauen Himmel und die Sonne im Hamburger Stadtpark. >>>
 
 

 
  
268_5042 An einem grauen Wintertag geht ein Paar am Stadtparksee spazieren - sie schützen sich mit einem Schirm gegen den Schneefall. Auf dem fast zugefrorenen See sitzen Möwen auf dem dünnen Eis. Im Hintergrund das Freibad Stadtparksee. 269_43-4b Blick über den winterlichen Stadtparksee  zur Stadthalle - dünne Eisschollen schwimmen auf dem Wasser des Sees auf dem im Sommer Kanus und Ruderboote fahren und beim Restaurant anlegen. 270_1010020 Der Stadtparksee ist zugefroren und verschneit - Fussspuren im Schnee führen zum dem Bootsanleger, an dem sich früher die Kaskaden befanden, die mit einer Ziegelmauer architektonsiche nachempfunden wurden. Im Hintergrund ragt das 78m hohe Planetarium in den blauen Hamburger Winterhimmel. 272_43-4 Historisches Foto vom Parkcafé im Winter ca. 1936 - der Stadtparksee ist mit Eisschollen bedeckt. Am Boots-Anleger des Cafés stehen einige Spaziergänger und blicken auf den See. Das Stadtcafé wurde im II. Weltkrieg durch Bomben beschädigt und in den 1960er Jahre abgerissen.
268_5042 An einem grauen Wintertag geht ein Paar am Stadtparksee spazieren - sie schützen sich mit einem Schirm gegen den Schneefall. Auf dem fast zugefrorenen See sitzen Möwen auf dem dünnen Eis. Im Hintergrund das Freibad Stadtparksee. >>> 269_43-4b Blick über den winterlichen Stadtparksee  zur Stadthalle - dünne Eisschollen schwimmen auf dem Wasser des Sees auf dem im Sommer Kanus und Ruderboote fahren und beim Restaurant anlegen.   >>>
 
 
270_1010020 Der Stadtpark- see ist zugefroren und verschneit - Fussspuren im Schnee führen zum dem Bootsanleger, an dem sich früher die Kaskaden befanden, die mit einer Ziegelmauer architektonische nachempfunden wurden. Im Hintergrund ragt das 78m   >>> 271_101006 Ein Paar steht am Ufer des Stadtparksees und geniesst die Wintersonne. Der See ist zugefroren und mit Schnee bedeckt. Im Hintergrund die kahlen Bäume des winterlichen Stadtparks.   >>>
 
 
272_43-4 Historisches Foto vom Parkcafé im Winter ca. 1936 - der Stadtparksee ist mit Eisschollen bedeckt. Am Boots- Anleger des Cafés stehen einige Spaziergänger und blicken auf den See. Das Stadtcafé wurde im II. Weltkrieg durch Bomben beschädigt und in den 1960er Jahre abgerissen>>>
  
274_1010037 Die Wintersonne steht hinter den kahlen Bäumen am Stadtparksee - einige Spaziergänger gehen zu Fuss oder mit Skiern über den zugefrorenen See. Der Rettungsring am Seeufer wirft einen langen Schatten auf den Rundweg um den See. 276_5027 Im dichten Schneetreiben lassen sich die Kinder ihren Spass nicht nehmen, einen kleinen Hügel im Hamburger Stadtpark herunter zu rodeln. Im Hintergrund der Spielplatz und das eingeschneite Planschbecken. 277_5017 Dichter Schnee fällt in Hamburg - im Becken des Planschbeckens, in dem im Sommer die Kinder im Wasser toben, baut ein Vater zusammen mit seinem Sohn einen großen Schneemann; die Mutter fotografiert die Aktion - andere Kinder spielen mit ihren Schlitten.
273_1010017 Bei strahlendem Winterwetter sind die Hamburger auch gerne im Stadtpark. Über den zugefrorenen Stadtparksee geht ein Paar Richtung Bootsanleger, der sich jetzt im Bereich des zerstörten Parkcafés befindet.  >>> 274_1010037 Die Wintersonne steht hinter den kahlen Bäumen am Stadtparksee - einige Spaziergänger gehen zu Fuss oder mit Skiern über den zugefrorenen See. Der Rettungsring am Seeufer wirft einen langen Schatten auf >>> 275_1010026 Ein Rettungsring hängt am Ufer des Stadtpark Sees im Schnee - das Wasser ist zugefroren und mit hohem Schnee bedeckt. Ein Skilangläufer überquert den See bei seinem Lauf durch den Hamburger   >>>
 
276_5027 Im dichten Schneetreiben lassen sich die Kinder ihren Spass nicht nehmen, einen kleinen Hügel im Hamburger Stadtpark herunter zu rodeln. Im Hintergrund der Spielplatz und das eingeschneite Planschbecken. >>> 277_5017 Dichter Schnee fällt in Hamburg - im Becken des Planschbeckens, in dem im Sommer die Kinder im Wasser toben, baut ein Vater zusammen mit seinem Sohn einen großen Schneemann; die Mutter fotogra- fiert die Aktion - andere >>>
  
278_1010011 Spaziergang am Morgen im Hamburger Winter - die Sonne scheint auf den winterlichen Stadtpark. Eine Parkbesucherin geht auf dem Rundweg, der um den Stadtparksee führt. 279_101g0031 Die Bäume im Hamburger Stadtpark sind mit Schnee und Raureif dicht bedeckt. Auf der verschneiten Wiese zieht eine Vater sein Kind auf einem Schlitten durch die Winterlandschaft. 280_1010042 Der Jogger, der an einem Wintermorgen um den See des Hamburger Stadtparks joggt, wirft einen langen Schatten auf den Schnee. Ein anderer Stadtparkbesucher steht in der Sonne am Ufer und genießt den Blick auf den zugefrorenen See in der Sonne. 281_10jj10023 Die Tannen und Bäume im Hamburger Stadtpark sind mit Raureif und Schnee bedeckt. 282_1010017 Die Zweige der Bäume am Ententeich im Hamburger Stadtparks sind mit einer dichten Schneeschicht bedeckt. Der Teich ist teilweise gefroren - Schnee liegt auf der Eisdecke.
278_1010011 Spaziergang am Morgen im Hamburger Winter - die Sonne scheint auf den winterlichen Stadtpark. Eine Parkbesucherin geht auf dem Rundweg, der um den Stadtparksee führt.  >>>
 
 
279_101g0031 Die Bäume im Hamburger Stadtpark sind mit Schnee und Raureif dicht bedeckt. Auf der verschneiten Wiese zieht eine Vater sein Kind auf einem Schlitten durch die Winterlandschaft.    >>>
 
 
280_1010042 Der Jogger, der an einem Wintermorgen um den See des Hamburger Stadtparks joggt, wirft einen langen Schatten auf den Schnee. Ein anderer Stadtparkbesucher steht in der Sonne am Ufer und genießt den Blick auf den zugefrorenen See in der Sonne.. >>> 281_10jj10023 Die Tannen und Bäume im Hamburger Stadtpark sind mit Raureif und Schnee bedeckt. >>>
 
 
 

282_1010017 Die Zweige der Bäume am Ententeich im Hamburger Stadtparks sind mit einer dichten Schneeschicht bedeckt. Der Teich ist teilweise gefroren - Schnee liegt auf der Eisdecke. >>>

   
   
283_2933 Der Hamburger Fluss die Alster liegt zugefroren in der Wintersonne. Kahle schneebedeckte Bäume stehen am Ufer der Alster im Stadtteil Hamburg Duvenstedt / Poppenbüttel. 284_2977 Die Alster schlängelt sich durch den Wald bei Hamburg Poppenbüttel. Die niedrige Wintersonne strahlt durch die Baumstämme im Poppenbütteler Wald -  eine Holzbrücke führt über den noch schmalen Hamburger Fluss. 285_1010093 Blick auf die Alsterniederung bei Hamburg Poppenbüttel - die Bäume und Wiesen am Alsterufer sind tief verschneit, es ist ein grauer Hamburger Wintertag. 286_1010088 Die Wiesen und Bäume am Alsterlauf sind tief verschneit. Hamburger Winterbild - Schnee und Eis am Alsterufer in Poppenbüttel. 287_1010027 Die Alster schlängelt sich bei Hamburg Poppenbüttel durch die Winterlandschaft. Sträucher, Wiese und Bäume am Ufer des Hamburger Flusses sind mit dichtem Schnee bedeckt.
283_2933 Der Hamburger Fluss die Alster liegt zugefroren in der Wintersonne. Kahle schneebedeckte Bäume stehen am Ufer der Alster im Stadtteil Hamburg Duvenstedt / Poppenbüttel.  >>> 284_2977 Die Alster schlängelt sich durch den Wald bei Hamburg Poppenbüttel. Die niedrige Wintersonne strahlt durch die Baumstämme im Poppenbütteler Wald -  eine Holzbrücke führt über den noch schmalen >>> 285_1010093 Blick auf die Alsterniederung bei Hamburg Poppenbüttel - die Bäume und Wiesen am Alsterufer sind tief verschneit, es ist ein grauer Hamburger Wintertag.  >>>
 

286_1010088 Die Wiesen und Bäume am Alsterlauf sind tief verschneit. Hamburger Winterbild - Schnee und Eis am Alsterufer in Poppenbüttel. >>>
 
 

287_1010027 Die Alster schlängelt sich bei Hamburg Poppenbüttel durch die Winterlandschaft. Sträucher, Wiese und Bäume am Ufer des Hamburger Flusses sind mit dichtem Schnee bedeckt.   >>>
    
288_1010026 Weiden und dichtes Strauchwerks stehen tief verschneit am Ufer des Flusses Alster. Der graue Winterhimmel verspricht noch mehr Schnee. 289_1010060 Spaziergänger gehen auf dem verschneiten Wanderweg entlang der Alster Höhe Hamburg Poppenbüttel durch die idyllische Winterlandschaft. Die Zweige und Äste der kahlen Bäume sind mit Schnee bedeckt. 290_1010024 Grauer Wintertag an dem verschneiten Alsterufer - zwei schiefe Kopfweiden stehen am Rand des Wanderweges, der entlang des Flusses Alster bis in die Hamburger Innenstadt führt. Eine Spaziergängerin geht durch die Winterlandschaft zwischen den schneebedeckten Bäumen. 291_1010104 Die kanalisierte Alster ist Höhe Haynspark fast zugefroren und mit einer Schneeschicht bedeckt. Hinter der Fußgängerbrücke, die über den Kanal führt liegt die St. Johanniskirche von Hamburg Eppendorf; diese historische Kirche wurde in ihrer jetzigen Form 1751 fertig gestellt - sie wird auch gern "Hochzeitskirche" genannt. 292_1010139 Rote Früchte im Schnee.
288_1010026 Weiden und dichtes Strauchwerks stehen tief verschneit am Ufer des Flusses Alster. Der graue Winterhimmel verspricht noch mehr Schnee. >>>
 
 
289_1010060 Spaziergänger gehen auf dem verschneiten Wanderweg entlang der Alster Höhe Hamburg Poppenbüttel durch die idyllische Winterland- schaft. Die Zweige und Äste der kahlen Bäume sind mit Schnee bedeckt.   >>> 290_1010024 Grauer Wintertag an dem verschneiten Alsterufer - zwei schiefe Kopfweiden stehen am Rand des Wanderwegs, der entlang des Flusses Alster bis in die Hamburger Innenstadt führt. Eine Spaziergängerin geht durch die Winterlandschaft >>> 291_1010104 Die kanalisierte Alster ist Höhe Haynspark fast zugefroren und mit einer Schneeschicht bedeckt. Hinter der Fußgängerbrücke, die über den Kanal führt liegt die St. Johannis- kirche von Hamburg Eppendorf; diese historische Kirche wurde >>> 292_1010139 Rote Früchte im Schnee. >>>

 
 
 
    
293_1010098 Eine dicke Schneeschicht liegt auf den Blättern und roten Beeren. 294_1010083 Die Samenkapsel einer Rose ist mit Raureif bedeckt.  295_1010082 Die letzten Blätter einer Buche hängen noch an dem Baum - sie sind mit einer dicken Schneeschicht bedeckt. Das Gegenlicht der Wintersonne scheint durch die rötlichbraunen Buchenblätter. 296_1010074 Im Stadtpark sind die Äste einer Magnolie mit Schnee bedeckt - die Wintersonne scheint durch die Schneeschicht. Am Zweig befinden sich schon die nächstjährigen Knospen. 297_101h0009 Der immergrüne Ilex trägt seine roten Früchte - die Zweige dieser Stechpalme werden gerne als Weihnachtsdekoration verwendet.
293_1010098 Eine dicke Schneeschicht liegt auf den Blättern und roten Beeren. >>>
 
 
 
294_1010083 Die Samenkapsel einer Rose ist mit Raureif bedeckt. >>>
 
 
 
295_1010082 Die letzten Blätter einer Buche hängen noch an dem Baum - sie sind mit einer dicken Schneeschicht bedeckt. Das Gegenlicht der Wintersonne scheint durch die rötlichbraunen Buchenblätter. >>> 296_1010074 Im Stadtpark sind die Äste einer Magnolie mit Schnee bedeckt - die Wintersonne scheint durch die Schneeschicht. Am Zweig befinden sich schon die nächstjährigen Knospen. >>>
  
297_101h0009 Der immergrüne Ilex trägt seine roten Früchte - die Zweige dieser Stechpalme werden gerne als Weihnachts- dekoration verwendet. >>>
 
 
      
298_1010086 Die trockenen Samenkapseln einer Pflanze sind mit Schneekristallen bedeckt. 299_1010102 Eine getrocknete Blütendolde ist mit einer Schneehaube bedeckt. 300_1010105 An dem getrockneten Blütenstand einer Blume haben sich Eiskristallen festgesetzt. 301_1010110 Der getrockneten Blütenstand ist mit einer Schneehaube und Raureif bedeckt. 302_1010110 Die Bronzefigur Diana mit Hirschkuh im Hamburger Stadtpark ist eingeschneit.
298_1010086 Die trockenen Samenkapseln einer Pflanze sind mit Schneekristallen bedeckt.>>> 299_1010102 Eine getrocknete Blütendolde ist mit einer Schneehaube bedeckt.  >>> 300_1010105 An dem getrockneten Blütenstand einer Blume haben sich Eis >>>  301_1010110 Der getrocknete Blütenstand ist mit einer Schneehaube und Raureif   >>> 302_1010110 Die Bronzefigur Diana mit Hirschkuh im Hamburger Stadtpark >>>
    
303_1010053 Die nackte Diana sitzt mit Schnee bedeckt auf der ebenfalls eingeschneiten Hirschkuh und hat ihren Bogen in der Hand. Die Bronzeskulptur im Winterhuder Stadtpark wurde von dem Bildhauer Georg Wrba 1910 geschaffen. 304_1002 Vogelfütterung im Winter - das Dach vom Vogelhaus ist mit hohem Schnee bedeckt. Meisen hängen an den Meisenknödeln und Fettnüssen und fressen die spezielle Winternahrung; Ein Spatz setzt zur Landung an, während eine Drossel und  ein Grünfink im Futterhaus sitzen. 305_1003 Eine Meise sitzt an einem angefressenen Apfel, der für die winterliche Wildvogelfütterung am Apfelbaum belassen wurde. Eine Amsel sitzt auf einem Ast darüber und betrachtet das Futter. Rechts ein Säckchen mit Erdnüssen zur Meisenfütterung. 306_1467 Eine Blaumeise und eine Kohlmeise sitzen an einem freihängenden Netzbeutel mit Erdnüssen und fressen die spezielle Winternahrung für Vögel. 307_1980 Eine Amsel sitzt auf einem Zweig eines Apfelbaum und frisst aus einem hängen gebliebenen Apfel. Als Winternahung sind Früchte wie z.B. Äpfel für viele Wildvögel sehr gut geeignet.
303_1010053 Die nackte Diana sitzt mit Schnee bedeckt auf der ebenfalls eingeschneiten Hirschkuh und hat ihren Bogen in der Hand. Die Bronzeskulptur im Winterhuder Stadtpark wurde von dem Bildhauer Georg Wrba 1910 geschaffen. >>>
 
304_1002 Vogelfütterung im Winter - das Dach vom Vogelhaus ist mit hohem Schnee bedeckt. Meisen hängen an den Meisen- knödeln und Fettnüssen und fressen die spezielle Winter- nahrung; Ein Spatz setzt zur Landung an, während eine Drossel und  ein Grünfink im . >>> 305_1003 Eine Meise sitzt an einem angefressenen Apfel, der für die winterliche Wildvogel- fütterung am Apfelbaum belassen wurde. Eine Amsel sitzt auf einem Ast darüber und betrachtet das Futter. Rechts ein Säckchen mit Erdnüssen zur Meisenfütterung.  >>> 306_1467 Eine Blaumeise und eine Kohlmeise sitzen an einem freihängenden Netzbeutel mit Erdnüssen und fressen die spezielle Winternahrung für  >>>
 
 
 
307_1980 Eine Amsel sitzt auf einem Zweig eines Apfelbaum und frisst aus einem hängen gebliebenen Apfel. Als Winternahung sind Früchte wie z.B. Äpfel für viele Wildvögel sehr gut geeignet. >>>
 
 
    
    
Sie suchen Hamburg Bilder für die private Dekoration oder zur gewerblichen Nutzung?Wir haben Tausende von historischen und aktuellen Hamburg - Fotos mit den unterschiedlichsten Hamburger Themen für Sie archiviert. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne und schlagen Ihnen passende Hamburg Aufnahmen vor - und natürlich fotografieren wir auch weiterhin für Sie Ihre Wunsch - Motive! Sie suchen Hamburg Bilder für die private Dekoration oder zur gewerblichen Nutzung?
Wir haben Tausende von historischen und aktuellen Hamburg - Fotos mit den unterschiedlichsten Hamburger Themen für Sie archiviert. 
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne und schlagen Ihnen passende Hamburg Aufnahmen vor - und natürlich fotografieren wir auch weiterhin für Sie Ihre Wunsch - Motive!
Christoph Bellin    Mobil 0176 24 002 567   mail@christoph-bellin.de

  ^ oben ^